Alfa Romeo Startseite

Nützliche Informationen über diese italienische Marke

Die Geburt von Alfa Romeo

Das Unternehmen Alfa Romeo wurde 1906 von der Società Anonima Italiana Darracq (SAID) gegründet, die aus dem französischen Automobilunternehmen Alexandre Darracq hervorging und einige italienische Investoren hatte. Einer von ihnen, Cavaliere Ugo Stella, ein Aristokrat aus Mailand, wurde 1909 Vorsitzender der SAID. Ende 1909 verkauften sich die italienischen Darracq-Autos schlecht, und Stella gründete mit den anderen italienischen Mitinvestoren ein neues Unternehmen unter dem Namen A.L.F.A. (Anonima Lombarda Fabbrica Automobili), zunächst noch in Partnerschaft mit Darracq.

Im August 1915 kam das Unternehmen unter die Leitung des neapolitanischen Unternehmers Nicola Romeo, der die Fabrik auf die Produktion von Militärgütern für die italienischen und alliierten Kriegsanstrengungen umstellte. In einem riesigen Werk wurden während des Krieges Munition, Flugzeugtriebwerke und andere Komponenten, Kompressoren und Generatoren auf der Grundlage der bestehenden Automotoren des Unternehmens hergestellt. Nach dem Krieg investierte Romeo die Kriegsgewinne in den Erwerb von Lokomotiv- und Waggonfabriken in Saronno (Costruzioni Meccaniche di Saronno), Rom (Officine Meccaniche di Roma) und Neapel (Officine Ferroviarie Meridionali), die dem Besitz der A.L.F.A. hinzugefügt wurden.

Die Autoproduktion wurde zunächst nicht in Betracht gezogen, aber 1919 wieder aufgenommen, da noch viele Teile für 105 Autos vorhanden waren, die seit 1915 bei der A.L.F.A. fabrieb. Im Jahr 1920 wurde der Name des Unternehmens in Alfa Romeo geändert, und der Torpedo 20-30 PS war das erste Auto, das das Alfa Romeo-Emblem trug.

Alfa Romeo Datenbank

Die folgenden Übersichten enthalten viele nützliche Wartungsintervalle und Tipps zu den neuesten Alfa Romeo Modellen. Die Intervalle und Richtlinien sind nur ein Anhaltspunkt, es können Umstände eintreten, die eine Werkstatt veranlassen, einen anderen Rat zu geben.

Wann ist der Alfa Romeo Zahnriemen zu wechseln?

Der Zahnriemen oder die Kette ist für (fast) jeden Verbrennungsmotor unverzichtbar, denn ohne sie kann es keine Verbrennung geben. Denn der Zahnriemen sorgt dafür, dass die Nockenwelle, die Kurbelwelle und die Ventile über diesen Riemen oder diese Kette angetrieben werden. Fast alle Alfa Romeos haben einen Zahnriemen, der in regelmäßigen Abständen gewechselt werden muss. Nachfolgend sind die Intervalle pro Modell aufgeführt:

Welches Alfa Romeo Motoröl

Der rechtzeitige Wechsel des Motoröls ist entscheidend für den Zustand Ihres Motors. Es ist auch wichtig zu wissen, welches Motoröl Sie benötigen. In der untenstehenden Übersicht können Sie zum richtigen Modell navigieren. Die Übersichten zeigen sowohl die Art des Öls als auch die benötigte Menge.