VW Heim

Nützliche Informationen über diese deutsche Marke

Die Ursprünge von Volkswagen (VW)

Volkswagen wurde ursprünglich 1932 von der Deutschen Arbeitsfront in Berlin gegründet. Anfang der 1930er Jahre bestand die deutsche Autoindustrie noch weitgehend aus Luxusmodellen, und der Durchschnittsdeutsche konnte sich selten mehr als ein Motorrad leisten. Infolgedessen besaß nur einer von 50 Deutschen ein Auto. Auf der Suche nach einem potenziellen neuen Markt starteten einige Automobilhersteller unabhängige Projekte für "Personenwagen" - darunter der Mercedes 170H, Adler AutoBahn, Steyr 55 und Hanomag 1.3L.

Ab 1948 wurde Volkswagen zu einem wichtigen Element und zum Stolz der westdeutschen Regeneration. Heinrich Nordhoff (1899-1968), ein ehemaliger leitender Angestellter von Opel, der in den 1930er Jahren die Produktion von zivilen und militärischen Fahrzeugen leitete, wurde 1948 mit der Leitung des Werks beauftragt.

Der Volkswagen wurde 1949 erstmals in den Vereinigten Staaten eingeführt und verkauft, wobei im ersten Jahr nur zwei Fahrzeuge verkauft wurden. Beim Eintritt in den amerikanischen Markt wurde der VW kurzzeitig als Victory Wagon verkauft. Volkswagen of America wurde im April 1955 gegründet, um den Vertrieb und Service in den Vereinigten Staaten zu vereinheitlichen. Die Produktion des Typ 1 Volkswagen Käfer stieg im Laufe der Jahre dramatisch an und erreichte 1955 die Rekordzahl von einer Million Exemplaren.

Datenbank VW (Volkswagen)

In den folgenden Übersichten finden Sie viele nützliche Serviceintervalle und Tipps zu den neuesten VW-Modellen. Die Intervalle und Richtlinien sind nur ein Anhaltspunkt, es können Umstände eintreten, die eine Werkstatt zu einer anderen Empfehlung veranlassen.

Wann ist ein Zahnriemen bei VW zu wechseln?

Der Zahnriemen oder die Kette ist für (fast) jeden Verbrennungsmotor unverzichtbar, denn ohne sie kann es keine Verbrennung geben. Denn der Zahnriemen sorgt dafür, dass die Nockenwelle, die Kurbelwelle und die Ventile durch diesen Riemen oder diese Kette angetrieben werden. Viele Volkswagen haben einen Zahnriemen, der in regelmäßigen Abständen gewechselt werden muss. Die Intervalle, die wir für jedes Modell kennen, sind unten aufgeführt:

Welches Motoröl Volkswagen

Der rechtzeitige Wechsel des Motoröls ist entscheidend für den Zustand Ihres Motors. Es ist auch wichtig zu wissen, welches Motoröl Sie benötigen. In der untenstehenden Übersicht können Sie zum richtigen Modell navigieren. Die Übersichten zeigen sowohl die Art des Öls als auch die benötigte Menge.