Sie kaufen ein gebrauchtes Auto? Die ultimative Checkliste.

Der Kauf eines Gebrauchtwagens ist bei dem großen Angebot auf Marktplaats, Autoscout24 und Facebook eine zeitraubende Angelegenheit. Diese ultimative Checkliste erleichtert die Auswahl eines guten Anlasses erheblich. Dann können Sie mit dieser Checkliste (die Sie herunterladen und ausdrucken können) eine Reihe von Punkten vor Ort überprüfen. So erhalten Sie eine solide Grundlage für Ihre Gebrauchtwagensuche.

Einführung in den Gebrauchtwagenkauf - Checkliste

Manche Menschen lieben es, auf verschiedenen Websites nach Autos zu suchen und sie zu vergleichen. Es gibt auch viele Menschen, die es als zeitraubende Aufgabe betrachten und ihre Freizeit lieber anders verbringen. Wie dem auch sei, der Kauf eines Gebrauchtwagens braucht Zeit, und ich würde Ihnen raten, diesen Kauf nicht aus Zeitmangel zu überstürzen. Die Zeit, die Sie mit einem (zu) schnellen Kauf sparen, kann Sie später viel Zeit durch häufige Besuche in der Werkstatt oder schlimmer noch, auf dem Schrottplatz kosten!

Suche nach einem Gebrauchtwagen auf Marktplaats und Autoscout24

Bevor Sie mit der Suche beginnen, sollten Sie einige Bedingungen festlegen, die Ihr Gebrauchtwagen erfüllen sollte. Denken Sie an die folgenden Punkte und fügen Sie Ihre eigenen Anforderungen hinzu:

  • Welche Art von Kraftstoff soll es sein?
  • In welche Kraftfahrzeugsteuerklasse soll es fallen?
  • Welche Karosserieform soll es sein (Kombi, Schrägheck, Limousine usw.)?
  • Wie viele Kilometer hätte er höchstens fahren dürfen?
  • Welches Baujahr muss das Auto haben (z. B. von 2008 bis 2012)?
  • Welche Optionen sollte das Auto haben? (Abschleppen, Klimaanlage, Geschwindigkeitsregler usw.)
  • Wie viele Monate MOT ist das Auto noch gültig?
  • Wie hoch ist der maximale Kraftstoffverbrauch des Fahrzeugs?
  • Welches Getriebe soll das Auto haben (manuell oder automatisch)

Dies sind nur Beispiele. Fühlen Sie sich frei, sie zu ergänzen. Nachdem Sie nun eine Vorstellung von Ihrem nächsten Auto haben, nachdem Sie die oben genannten Kriterien ausgefüllt haben, können Sie mit der Suche nach Marken und Modellen beginnen. Sie haben wahrscheinlich schon eine Vorstellung von der Marke und dem Modell. Versuchen Sie, einige ähnliche Modelle/Marken zu finden, damit Sie eine größere Auswahl für sich selbst haben.

Die Bilder sind fast immer hübscher

Meiner Erfahrung nach sind die Bilder im Internet fast immer schöner als die Realität. Deshalb ist es gut, sie kritisch zu betrachten. Und bitten Sie den Verkäufer um weitere Fotos von Anzeigen mit wenigen Fotos. So können Sie sich ein Bild von dem Verkäufer machen und herausfinden, ob er korrekt antwortet.

Nichts ist so ärgerlich wie ein mürrischer Händler; glücklicherweise sind die meisten von ihnen freundlich und kooperativ. Das Gleiche gilt für Privatpersonen.

Checkliste Gebrauchtwagen kaufen

Überprüfen Sie die Anzahl der Besitzer und die letzte Registrierung

Ich persönlich kaufe ein Auto nicht, wenn es mehr als 6-8 Besitzer hatte und erst seit 1-5 Monaten zugelassen ist (dies gilt für Privatverkäufer). Es kann einen guten Grund geben, warum jemand sein Auto wieder verkauft, aber es kommt auch häufig vor, dass eine größere Wartung fällig ist. Der Satz "Ich werde ein Leasingauto bekommen" wird sehr häufig verwendet und ist zumindest dann bemerkenswert, wenn jemand das Auto erst seit drei Monaten hat. Wenn die oben genannten Punkte zutreffen, Sie das Auto aber trotzdem kaufen möchten, rate ich Ihnen, eine unabhängige Inspektion durchführen zu lassen. Die Kosten belaufen sich in der Regel auf etwa 100,- Euro, wobei man am Ende viel mehr Geld sparen kann, wenn sich herausstellt, dass mehr dahinter steckt.

Preisspannen und Hauptfehler auf dem Gebrauchtwagenmarkt

In der Preisspanne bis zu +/- 3000 Euro müssen Sie besonders vorsichtig sein. Ein Auto für € 2500,- kann genauso viele Mängel haben wie eines für € 1000,-. Dennoch können Sie für diese Beträge einen guten Gebrauchtwagen kaufen. Die Kunst besteht darin, ein Gerät zu finden, das keine große Wartung erfordert. Unter größeren Wartungsarbeiten verstehe ich die folgenden Punkte:

  • Müssen der Zahnriemen oder die Kette ausgetauscht werden?
  • Müssen die Kupplung und/oder das Schwungrad ausgetauscht werden?
  • Die Kopfdichtung ist undicht?
  • Müssen bei einem Dieselmotor die Einspritzdüsen ausgetauscht werden?
  • Ist der Turbo noch frisch? (Viele Dieselmotoren haben einen Turbo)
  • Ist der Katalysator noch in Ordnung?
  • Bei Dieselfahrzeugen kann der Partikelfilter, der mit dem Katalysator verbunden ist, verstopfen.
  • Falls vorhanden, weist das Differential Anzeichen von Verschleiß auf?
  • Schaltet sie leichtgängig wie eine Automatik?
  • Gibt es Geräusche aus dem Getriebe?
  • Sind die Bewegungen des Schalthebels beim Fahren eingeschränkt?

Zusätzlich zu den oben genannten Problemen gibt es bei vielen Marken und Modellen spezifische Probleme. Ein Beispiel sind die FSI- und TFSI-Motoren der ersten Generation von VAG (Audi, VW, Seat und Skoda). Diese litten unter extremem Ölverbrauch durch den Einbau von zu schwachen Kolbenringen. Irgendwann müssen diese ersetzt werden, und das ist eine teure Reparatur. Auch eine Reihe von kleinen Dieselmotoren auf dem Markt haben ihre Probleme: Der 1.6D, der in Volvo, Ford, Peugeot und Citroën zu finden ist, lässt manchmal den Turbo hochgehen, wenn die Wartung überfällig ist. Es ist daher ratsam, sich über häufige Probleme zu informieren, bevor Sie auf den verschiedenen Websites surfen. Dann können Sie den Verkäufer fragen, ob irgendwelche Änderungen vorgenommen wurden.

Kauf eines Gebrauchtwagens mit BOVAG-Garantie.

Wenn Sie einen Gebrauchtwagen für mehr als 4500,- kaufen und die Werkstatt, bei der Sie ihn kaufen, Mitglied von BOVAG ist, können Sie eine Garantie erhalten. Wichtig ist jedoch, dass es sich um eine BOVAG-Garantie handelt, denn diese Bedingungen sind klar formuliert; siehe die Bedingungen hier - BOVAG-Garantiebedingungen .

Wir hoffen, dass Sie mit den oben genannten Ratschlägen eine gute und zuverlässige Gelegenheit finden werden!

Beratung beim Kauf

Wir haben ein Archiv mit einigen beliebten Gebrauchtwagen. In diesen Artikeln gehen wir auf spezifische Probleme ein, die für diese Marke und dieses Modell gelten.

volvo v70 Kaufberatung und Probleme

Volvo v70 Typ 2

Der Volvo V70 2000-2008 ist ein beliebter Youngtimer. Lesen Sie den Artikel über diesen Schweden.
peugeot 208 Probleme und Kaufberatung

Peugeot 208

Dieser sehr beliebte Peugeot wurde in den Niederlanden sehr oft verkauft. Lesen Sie unsere Ergebnisse
vw polo

VW Polo

Der beliebte Polo von Volkswagen. Lesen Sie hier mehr.

volvo v70 Kaufberatung und Probleme

BMW 1er Reihe

Die BMW Serie 1. Lesen Sie hier mehr!

volvo v70 Kaufberatung und Probleme

BMW 3er Reihe

BMW 3er Beratung und bekannte Probleme. Lesen Sie hier mehr.

vw polo

BMW 5er Reihe

Der beliebte 5er von BMW. Lesen Sie hier mehr.

volvo v70 Kaufberatung und Probleme

Alfa Romeo 147

Der Alfa Romeo 147: Kaufberatung und Probleme. Erfahren Sie hier mehr!

volvo v70 Kaufberatung und Probleme

Opel Astra

Der Opel Astra: Kaufberatung und bekannte Probleme. Weitere Informationen finden Sie hier.

vw polo

Volvo C30

Der Volvo C30: Kaufberatung und Probleme. Lesen Sie hier mehr.

volvo v70 Kaufberatung und Probleme

Peugeot 308

Peugeot 308 Kaufberatung und Probleme. Lesen Sie hier mehr!

volvo v70 Kaufberatung und Probleme

VW Golf 6

Der Volkswagen 6: Kaufberatung und bekannte Probleme. Weitere Informationen finden Sie hier.

renault clio probleme

Renault Clio

Der Renault Clio, ist dieser Franzose eine zuverlässige Wahl? Lesen Sie weiter.

kia picanto probleme

Kia Picanto

Der kleine und beliebte Kia Picanto. Kaufberatung und bekannte Probleme.

ford fiesta

Ford Fiesta

Der Ford Fiestsa, seit Jahren ein Begriff auf der Straße. Lesen Sie hier mehr.

renault captur probleme kaufberatung

Renault Captur

Der kompakte SUV von Renault, der Captur. Ein schöner und zuverlässiger SUV? Lesen Sie es hier.

toyota aygo probleme

Toyota Aygo

Der Toyota Aygo, das ideale Stadtauto? Lesen Sie es hier.